Drucktechnik ändern:

 

 

Unsere Drucktechniken

Digital Direct, auch DTG oder Direct-to-Garment genannt, ist das Standarddruckverfahren für Print my present. Sie können die Druckmethode auf Plottdruck ändern – sofern dies für das ausgewählte Design möglich ist. Sie können sehen, ob ein Design für den Plottdruck geeignet ist, indem Sie auf das Design klicken und die Farbauswahl öffnen. Wenn verfügbar, können Sie als Druckverfahren Flex, Special Flex und Flock auswählen.

 

Digital Direkt

Digital Direkt

 

Bei der computergesteuerten Produktion werden Designfarben auf das Produkt aufgesprüht. Digital Direct ist ein Liebling der Fans und die Standard-Druckmethode von PMP (standardmäßig ausgewählt).

  • Verfügbar für alle Dateiformate
  • Lebendige Druckergebnisse
  • Die Designoberfläche fühlt sich glatt an

 

Thermosublimation

Thermosublimation

 

Das Motiv wird zunächst auf eine Transferfolie gedruckt und anschließend mittels thermischer Verdampfung auf das Produkt aufgebracht.

  • Verfügbar für alle Dateiformate
  • Mindestauflösung für Pixelgrafiken: 400dpi
  • Wird zum Bedrucken von Accessoires wie Tassen und Handyhüllen verwendet
  • Ergibt eine eingefärbte Produktoberfläche

 

Digitaler Transfer/Lasertransfer

Digitaler Transfer/Lasertransfer

 

Das Design wird zunächst auf Transferfolie gedruckt und dann durch Wärmeeinwirkung auf das Produkt gedruckt. Weiße Produkte verwenden eine transparente Folie, farbige Produkte verwenden eine weiße Transferfolie.

  • Verfügbar für alle Dateiformate
  • Zum Bedrucken von Accessoires wie Taschen und Mützen

 

Flexdruck

Flexdruck

 

Das Design wird auf matte Folie gedruckt und dann auf das Produkt heißgepresst.

  • Das Design muss in einer Vektorgrafikdatei vorliegen .
  • Maximal drei Farben pro Design.
  • Geeignet für Text und kleinere Designs (zB Logos).
  • Nach dem Drucken fühlt sich das Design glatt an.

 

Flockdruck

Flockdruck

 

Das Motiv wird aus einer samtigen Folie ausgeschnitten und anschließend mit Hitze auf das Produkt gepresst.

  • Das Design muss in einer Vektorgrafikdatei vorliegen .
  • Maximal drei Farben pro Design.
  • Nach dem Drucken fühlt sich das Design samtig an.

 

Spezialflex 

Spezialflex

 

Bei einem ähnlichen Flex-Druckverfahren wird dieses spezielle Verfahren für Effektfolien wie Glitzer oder Glow-in-the-Dark verwendet.

  • Das Design muss in einer Vektorgrafikdatei vorliegen .
  • Geeignet für Text und einfache Designs.
  • Es ist nur eine Farbe pro Design möglich.

Bitte beachten Sie : Für alle Plottdruck (Flex-, Flock- und Spezial-Flexdruck) werden bei der Auswahl zusätzlich 2,50 USD / 2,50 € zum Produktpreis hinzugefügt. Dies ist eine einmalige Gebühr pro Produkt, nicht pro Design oder Druckbereich.


Wäschetest für beste Druckergebnisse

Bevor Produkte in unser Sortiment aufgenommen werden, stellen wir durch gründliche Tests sicher, dass sie unseren hohen Ansprüchen gerecht werden. Produkte und Drucke müssen einen Zyklus von zehn Wäschen durchlaufen, ohne die Farbsättigung zu verlieren, bevor wir sie für unsere Kunden als zufriedenstellend erachten. Wir akzeptieren nur brillante Drucke mit realistischer Farbwiedergabe. Dies ist der beste Weg, um eine Qualitätssicherung zu etablieren.